Für immer haarfrei – Nadelepilation / Elektro-Epilation

Alle Haarfarben, auch blonde, graue oder rötliche Haare sowie alle Hautfarben können mit der Elektro-Epilation behandelt werden (im Gegensatz zu Laser/IPL, die nur dunkle Haare bei möglichst heller Haut behandeln können). Abhängig von Ihrem Haarwuchs und der Empfindlichkeit Ihrer Haut schauen wir, welche Methode der Elektro-Epilation für Sie die Beste ist.

Ursachen für vermehrte Behaarung

Ursachen für vermehrte Behaarung können sein:

  • Vererbung
  • Hormonstörungen durch Pubertät, nach einer Schwangerschaft oder in den Wechseljahren
  • Medikamente oder Verhütungsmittel
  • Bestimmte Krankheitsbilder

Zwei Formen von übermäßiger Behaarung

  • Hypertrichose: zu viel Behaarung nach dem weiblichen Behaarungsmuster oder zu viel Haarwuchs an Stellen, wo Flaumhaar vorkommt.
  • Hirsutismus: zu viel Behaarung nach dem männlichen Behaarungsmuster.

Arbeitsweise

Bei der Nadelepilation wird eine dünne sterile Nadel entlang dem Haarschaft in die Haut geschoben, wonach ein kleiner Stromstoß den Haarfollikel samt Umgebung vernichtet. Hierdurch können keine Nahrungsstoffe mehr durch das Blut in den Haarfollikel gelangen und das Wachstum stoppt. Die Elektro-Epilation ist nicht ganz schmerzlos. Wohl kann die Stromstärke angepasst werden, so dass es für Sie erträglich ist. Bis das gesamte Gebiet enthaart ist, sollten Sie regelmäßig behandelt werden. Der Behandlungszeitraum variiert von einigen Monaten bis manchmal ein bis zwei Jahren. Die Dauer und die Behandlungsfrequenz sind abhängig von der Anzahl Haare, die entfernt werden müssen. Der Abstand zwischen zwei Behandlungen wird wohl immer größer. Wenn die Ursache ein gestörter Hormonhaushalt ist, bleibt die Chance vermehrter Behaarung bestehen. Das bedeutet, dass die vorhandenen Flaumhaare langsam dicker und dunkler werden können. Diese Flaumbehaarung kann mit einer kurzen Behandlung, einige Male pro Jahr, entfernt werden.

Natürlich möchten Sie auch zwischen den Behandlungen gepflegt aussehen. Ich rate Ihnen, die restlichen haare zwischenzeitlich nicht auszuziehen, sondern kurz zu schneiden. So kann der Verlauf der Enthaarung besser beurteilt werden. Erst zwei bis vier Monate nach der ersten Behandlung (und nach dem Aufhören mit zupfen, wachsen o. Ä.) kann man sehen wie die Situation ist. Manchmal erscheint es, als ob mehr Haare gewachsen sind. Lassen Sie sich nicht beunruhigen und ziehen Sie wirklich selber keine Haare mehr aus.

Die Wirksamkeit der Nadelepilation wurde u. A. geprüft durch die FDA und Öko-Test:

Ich arbeite nach den „Standards für Behandlungszeiten mit der Elektro-Epilation

Ich habe die Prüfung zur Spezialisierung Nadelepilation abgelegt, die für die Niederlande die Vergütung der Behandlungen durch die Krankenkassen möglich macht. Um die Registrierung im nationalen Register (AGB-Code) zu behalten, werden wir alle drei Jahre zur Nachschulung aufgerufen: Anbos

AGB-Code Institut: 89-53233 – AGB-Code Behandler: 89-003310 – Anbos-Mitgliedsnr. 6058

 

Ihr spezialisiertes DVEE Kosmetikstudio für Nadelepilation im Raum Aachen, Eupen, Kelmis (Deutscher Verband Elektro-Epilation e. V.)